Die Wohnungsgenossenschaft Carl Zeiss eG ...

...

wurde 1954 unter dem Namen Arbeiterwohnungsgenossenschaft "Carl Zeiss" in Jena gegründet. Bereits 1955 konnten die ersten Reihenhäuser bezogen werden.
Bis zum Jahre 1990 wurden insgesamt 7.068 Wohnungen übergeben.
Seit dem 1. Juli 1990 ist die Wohnungsgenossenschaft "Carl Zeiss" eG ein selbständiges Wirtschaftsunternehmen und verwaltet derzeit rund 6.250 Wohnungen.


Verschmelzung der Wohnungsgenossenschaft "Carl Zeiss" eG mit der Wohnungsbaugenossenschaft Steudnitz eG

Die Verschmelzung der beiden Genossenschaften wurde am 14. August 2001 im Genossenschaftsregister Gera rechtskräftig vollzogen.  Zur Sicherung der Interessen der neuen Mitglieder wurden für die drei Wohngebiete Dornburg, Camburg und Dorndorf-Steudnitz je ein Vertreter in die Vertreterschaft der Wohnungsgenossenschaft "Carl Zeiss" eG nachgewählt.